wittichenau, tracht, trachtenträgerin, sorbische tracht, sorbischer brauch, Klosters St. Marienstern, agrarkloster, Klosterwasser, Naturschutzgebiet, Kloster Marienstern, landwirtschaft, landlebenSchönau, Rosenthal, Schmerlitz, Neu-Schmerlitz, Laske, Zerna, Gränze, Tradition, Brauch, Heimat, Heimatverbunden, Gemeinde, tourismusWallfahrtsort, dorf, gemeindeverwaltung, bügermeister, bürger, gemeindeversammlung, rathaus  
 
Sie befinden sich hier siedlung, komune, ortsteile, ortsvorsteher, amtsblatt, ortschaft, gemeinderatswahl, radwege, schule, kindergarten WALLFAHRTSORT - putniske městno
Impressum  bildung, ausbildung, firmen, unternehmen, bürgerservice, dorffest, veranstaltung, kulturelle, zeitung, neuigkeiten, aktuelles  Kontakt  einwohner, radwanderweg, wanderweg, wandern, wandertour, wallfahrt, radwandertour, bauernhof, gehöft, kapelle, pfarrer, katholische  Anfahrt  Buschschänke, wittichenau, tracht, trachtenträgerin, sorbische tracht, sorbischer brauch, Klosters St. Marienstern, agrar, kloster, Klosterwasser  Sitemap
 
 
landwirtschaft, landleben, erholung, entspannung, natur, landschaft, Ackerbau, Milchproduktion, Schweinemast, Bauerndorf, dreiseitgehöft, dreiseitenhof
Gemeinde Ralbitz Rosenthal, Lausitz, Sachsen, Dresden, Sorben, Sorbisch, Bautzen, Kamenz, Ralbitz, Rosenthal, Naußlitz
Gemeinde Ralbitz Rosenthal, Lausitz, Sachsen, Dresden, Sorben, Sorbisch, Bautzen, Kamenz, Ralbitz, Rosenthal, Naußlitz
Gemeinde Ralbitz Rosenthal, Lausitz, Sachsen, Dresden, Sorben, Sorbisch, Bautzen, Kamenz, Ralbitz, Rosenthal, Naußlitz
Cunnewitz, Schönau, Rosenthal, Schmerlitz, Neu-Schmerlitz, Laske, Zerna, Gränze, Tradition, Brauch, Heimat, Heimatverbunden
gemeindeblatt, vereine, bildung, ausbildung, firmen, unternehmen, bürgerservice, dorffest, veranstaltung, kulturelle
gemeindeblatt, vereine, bildung, ausbildung, firmen, unternehmen, bürgerservice, dorffest, veranstaltung, kulturelle
gemeindeblatt, vereine, bildung, ausbildung, firmen, unternehmen, bürgerservice, dorffest, veranstaltung, kulturelle
Gemeinde, tourismus, Wallfahrtsort, dorf, gemeindeverwaltung, bügermeister, bürger, gemeindeversammlung, ort
rathaus, kreis, siedlung, komune, ortsteile, ortsvorsteher, amtsblatt, ortschaft, gemeinderatswahl, radwege, schule, kindergarten, kirche
katholisch, dorfkirche, standesamt, gaststätten, tourismus, wirtschaft, pension, gemeindezeitung
zeitung, neuigkeiten, aktuelles, sorben sachsen, sorben oberlausitz, oberlausitz, radwege sachsen
einwohner, radwanderweg, wanderweg, wandern, wandertour, wallfahrt, radwandertour, bauernhof, gehöft

 

 
deutsch Wallfahrtsort Rosenthal

In Rosenthal befindet sich eine Marien-Wallfahrtsstätte, die bis 2007 von Zisterziensern betreut wurde. Auf der Wallfahrtswiese finden jährlich mehrere Wallfahrten statt, unter anderem die des Bistums Dresden-Meißen. Ebenso hat die bundesweite Studentenwallfahrt der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Hochschulgemeinden Rosenthal als Ziel.

Das Gnadenbild ist eine Lindenholzstatue, um 1480 entstanden. Maria ist mit Kind dargestellt, eine Besonderheit dabei ist die Birne, die das Jesuskind in der Hand hält. Die ersten Wallfahrten sind in den ersten Jahrzehnten des 16. Jahrhunderts nachweislich; nach der Kirchenspaltung trug der Wallfahrtsort zum Erhalt des katholischen Glaubens in der Umgebung wesentlich bei. Eine rasche Entwicklung erlebte Rosenthal seit der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Pilger aus der Ober- und Niederlausitz, Sachsen, Böhmen und auch einige Lutheraner suchten Hilfe bei Unserer Lieben Frau von Rosenthal. Dem Wasser des Marienbrunnens wird nachgesagt, dass es heilende Wirkung haben soll!

Pater Xaverius Jacobus Ticinus SJ, ein Jesuit sorbischer Herkunft, schrieb die Geschichte des Gnadenorts. Um die geistliche Betreuung des Orts entflammte ein Konflikt zwischen dem Zisterzienserinnenkloster Marienstern und dem Domstift Bautzen, es wurde in den 1730er-Jahren für die Zisterzienserinnen entschieden. Dann wurde die Wallfahrt vor allem durch die Zisterzienser aus Ossegg und Neuzelle betreut. Der Wallfahrtsort wird heute von den katholischen Sorben rege besucht.

Der Wallfahrtsort Rosenthal ist einer der fünf Wallfahrtsorte, die im Bund „Mitteleuropäische Wallfahrtsorte“ seit 2000 zusammen geschlossen sind.
 
In Rosenthal befindet sich eine Marien-Wallfahrtsstätte, die bis 2007 von Zisterziensern betreut wurde.
 
sorbisch Putniske městno Róžant

Róžant je putniske hnadowne městno, wo kotrež staraše so hač do lěta 2007 rjad cisterciensow. W bliskosći cyrkwje žórli so ze studnički woda.
Lětnje putnikuja wěriwi do Róžanta, mjez druhim tež studenća wysokošulskich katolskich zjednoćenstwow.

Hnadowny wobraz je z lipoweho drjewa z lěta 1480. Wosebitosć je Jězusdźěćatko, kotrež dźerži krušwu w ruce. Po dźělenju cyrkwje w 16. lětstotku přinošowaše putniske městno k zdźerženju katolskeje wěry w tutej kónčinje. W druhej połojcy 17. lětstotka dožiwi Róžant w přiběracej měrje dźeń a wjac putnikowarjow z Hornjeje a Delnjeje Łužicy, Sakskeje, Čěskeje, ale tež lutheranojo pytachu pomoc pola Maćerje Božeje Róžeńčanskeje. Z dowěru do mocy wody Marijineje studnički posylnjeny so někotryžkuli nawróći, praji so, zo woči zaso widźeštej a bolosće přestachu.

Pater Xaverius Jacobus Ticinus SJ, Jesuit serbskeho pochada, napisa stawiznu wo hnadownym městnje. Z toho nasta tež zwada mjez klóštrom Marijinej hwězdu a Budyskim tachantstwom, kotraž so 1730 za rjad cisterciensow rozsudźi. Putnikowanje so na to přez cisterciensow z Ossegga a Neuzelle rjadowaše.
Dźensa so putniske městno wosebje wot katolskich Serbow derje wopytuje.

Putniske městno Róžant je jedne z pjeć městnow, kotrež su w “Srjedźnoeuropskich putniskich městnach” z lěta 2000 zjednoćene.
 
Gemeinde Ralbitz Rosenthal, Lausitz, Sachsen, Dresden, Sorben, Sorbisch
  Aktuell - aktualny
Bautzen, Kamenz, Ralbitz, Rosenthal, Naußlitz, Cunnewitz, Schönau, Rosenthal, Schmerlitz
  » Infos zu Ostern in Ralbitz
   Informacije k jutram w
   Ralbicach
   
  » Gemeindezeitung
   gmejnska nowina
Neu-Schmerlitz, Laske, Zerna, Gränze, Tradition, Brauch, Heimat, Heimatverbunden, Gemeinde, tourismus
  » Veranstaltungen
   zarjadowanja
Wallfahrtsort, dorf, gemeindeverwaltung, bügermeister, bürger, gemeindeversammlung, ort, rathaus
  » Neuigkeiten
   Nowosće
kreis, siedlung, komune, ortsteile, ortsvorsteher, amtsblatt, ortschaft, gemeinderatswahl
  Gemeinde Ralbitz - Rosenthal
Gmejna Ralbicy - Róžant

Am Marienbrunnen 8
radwege, schule, kindergarten, kirche, katholisch, dorfkirche, standesamt, gaststätten, tourismus, wirtschaft, pension
01920 Rosenthal

Telefon: 035796 96832
Telefax: 035796 96833

Sprechzeiten in Rosenthal
gemeindezeitung, gemeindeblatt, vereine, bildung, ausbildung, firmen, unternehmen, bürgerservice, dorffest
Mo.: 14.00 - 16.00 Uhr
Di.:   14.00 - 16.00 Uhr
Do.:  14.00 - 18.00 Uhr

Sprechzeiten Bürgermeister
veranstaltung, kulturelle, zeitung, neuigkeiten, aktuelles, sorben sachsen, sorben oberlausitz, oberlausitz
Do.: 15.00 - 18.00 Uhr
nach Vereinbarung